ausmisten

(trennb., hat -ge-)
I v/t
1. (Stall) muck (oder clean) out
2. umg., fig. (Garage, Zimmer etc.) tidy (Am. clean) up, sort out, do out; (Gerümpel etc.) clear out; Bücher / Briefe etc. ausmisten clear out old books / letters etc.
II v/i umg., fig. have a (good) clear-out
* * *
aus|mis|ten sep
1. vt
Stall to muck out (Brit), to clear (US); (fig inf) Schrank etc to tidy (esp Brit) or clean out; Zimmer to clean out
2. vi (lit)
to muck out (Brit), to clear of dung (US); (fig) to have a clean-out
* * *
(to clean (a stable).) muck out
* * *
aus|mis·ten
I. vt
etw \ausmisten
1. (vom Mist befreien) to muck out sth sep
2. (fam: von Überflüssigem befreien) to tidy out sth sep
alte Bücher \ausmisten to throw out sep old books
sein Zimmer \ausmisten to clean out sep one's room
II. vi
1. (den Mist hinausschaffen) to muck out
2. (fam: Überflüssiges hinausschaffen) to have a clean-out BRIT, to clean up
* * *
transitives (auch intransitives) Verb
1) muck out
2) (fig. ugs.) clear out
* * *
ausmisten (trennb, hat -ge-)
A. v/t
1. (Stall) muck (oder clean) out
2. umg, fig (Garage, Zimmer etc) tidy (US clean) up, sort out, do out; (Gerümpel etc) clear out;
Bücher/Briefe etc
ausmisten clear out old books/letters etc
B. v/i umg, fig have a (good) clear-out
* * *
transitives (auch intransitives) Verb
1) muck out
2) (fig. ugs.) clear out

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Ausmisten — Ausmisten, verb. reg. act. in der Landwirthschaft, den Mist hinaus schaffen, ingleichen von dem Miste reinigen. Einen Stall ausmisten. Figürlich im harten Verstande, das Schlechte aus einer Sache wegschaffen. Daher die Ausmistung …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • ausmisten — aus·mis·ten; mistete aus, hat ausgemistet; [Vt/i] 1 (etwas) ausmisten gespr; das, was man nicht mehr braucht, aus etwas entfernen und wegwerfen <seine alten Schulhefte, die Briefmarkensammlung ausmisten> 2 (etwas) ausmisten etwas von Mist… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • ausmisten — aufräumen; aufklaren (fachsprachlich); ordentlich sauber machen * * * aus|mis|ten [ au̮smɪstn̩], mistete aus, ausgemistet <tr.; hat: 1. (einen Stall) vom Mist reinigen: der Bauer mistete den Stall aus. Syn.: misten. 2. (ugs.) von nicht mehr… …   Universal-Lexikon

  • ausmisten — 1. entmisten, misten. 2. a) aufräumen, forträumen, Ordnung machen/schaffen, reinigen, wegräumen; (ugs.): in Ordnung bringen, klar Schiff machen. b) ↑ ausrangieren. * * * ausmisten:⇨aufräumen(1) ausmisten… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Ausmisten — Misthaufen auf einem Bauernhof Mist ist die in der Landwirtschaft bei Viehhaltung in Ställen anfallende Mischung der Exkremente von Tieren (Dung mit Fest und Flüssigbestandteilen, vgl. Gülle und Jauche) mit einem Bindemedium, traditionellerweise… …   Deutsch Wikipedia

  • ausmisten — ausmistenv 1.etwausmisten=dasWertlose,Unbrauchbareaussondern;einevernachlässigteSacheinOrdnungbringen.Meinteigentlich»vomMistreinigen«(denStallausmisten).1700ff. 2.dieRäumereinigen(Revierreinigen).BSD1960ff.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • ausmisten — aus|mis|ten …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Den Augiasstall ausmisten —   Diese Redewendung benutzt man, um auszudrücken, dass durch Schlamperei und Nachlässigkeit entstandene verrottete Zustände, Missstände, Korruption beseitigt werden und die Ordnung wieder hergestellt wird. In der griechischen Mythologie war dies… …   Universal-Lexikon

  • Augiasstall ausmisten — gründlich aufräumen …   Universal-Lexikon

  • aufräumen — ausmisten (umgangssprachlich); aufklaren (fachsprachlich); ordentlich sauber machen; Ordnung schaffen; sich bereit machen; die Übersicht gewinnen; Klarschiff machen (umgangssprachlich) * * * auf|räu|men [ au̮frɔy̮mən], räumte auf, aufgeräumt …   Universal-Lexikon

  • aufklaren — ausmisten (umgangssprachlich); aufräumen; ordentlich sauber machen; aufreißen * * * auf|kla|ren [ au̮fkla:rən], klarte auf, aufgeklart <itr.; hat: klar, schön werden (vom Wetter o. Ä.): das Wetter, der Himmel klarte auf; <auch unpers.>… …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.